Über mich

Anne Claudia                                 Ederer

Psychotherapeutin

Systemischer Coach und Beraterin

In meiner langjährigen Arbeit mit Menschen ist es mir zunehmend wichtig geworden, dass sich durch die Begegnung im Moment und die Begleitung durch die Zeit Spielräume für Selbstsein entwickeln und eröffnen können.

Ich verstehe mich dabei als Begleiterin, die durch ein zuverlässiges, tragendes therapeutisches Beziehungsangebot einen sicheren Rahmen schafft und gleichzeitig Impulse gibt, damit meine Klientinnen und Klienten  ihre ureigensten Lösungen selbst entwickeln können.

Ernsthaftigkeit und Tiefe sind mir dabei ebenso wichtig wie Spielerisches und Weite.

Besonders spannend finde ich es mit Menschen verschiedenen Alters zu arbeiten, am liebsten in einer Spannbreite von 1 Monat bis 100 Jahren!

In freier Praxis biete ich Psychotherapie derzeit für Menschen ab 6 Jahren an, Coaching ab 18 Jahren.

 

Durch meine pädagogische Arbeit und ebenso durch meinen eigenen persönlichen Weg, bin ich schon lange der Sprache der inneren Bilder auf der Spur. Deshalb habe ich als psychotherapeutische Fachrichtung die katathym-imaginative Psychotherapie gewählt. Als Ergänzung kann ich durch meine Coachingausbildung eine systemische Sichtweise einnehmen. Dieser "Blick für das Ganze", auf das wir Menschen immer bezogen sind, ist nicht nur in meiner Arbeit mit Familien und Eltern hilfreich, sondern generell um individuelle Bezüge zu berücksichtigen.

 

Qualifikationen

  • Psychotherapeutin (KIP / ÖGATAP)
  • Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie (ÖGATAP)
  • Katathym Imaginative Psychotherapie (KIP)
  • Mitglied der Österreichischen Gesellschaft für angewandte Psychotherapie und Tiefenpsychologie, Wien
  • Ausbildung Systemischer Coach und Beraterin (CTAS/ICI/ISO), Coach&Trainer Akademie Schweiz
  • Lehrerin für elementaren Musikpädagogik (Elementare Musikpraxis), Bundesakademie Trossingen / Hochschule für Musik und Theater Hamburg
  • Dipl. Kleinkind- und Hortpädagogin, Institut für Sozialpädagogig Ravensburg, IFSB;
    Schwerpunkte Sinnorientierte Pädagogik; Montessoripädagogik; Tanzpädagogik
  • laufende Fort- und Weiterbildungen; derzeit: Weiterbildungscurriculum für Säuglings-, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie (Abschluss: Herbst 2022)
  • Berufliche Erfahrung u.a. bei: Agenetwork ; beim Verein f. integrative Lebensgestaltung, Wien; im Therapiezentrum Gersthof (TZG, Wien); im Landesklinikum Tulln, Abteilung für stationäre Psychotherapie